Dr. Claudia Schöllmann
Biologin  |  Medizinjournalistin










Dr. rer. nat. Claudia Schöllmann

Medizinjournalistisches   
Dienstleistungsangebot  

Nach dem Studium der Biologie an der Universität Bonn promovierte ich an der Universitätsklinik Freiburg und am Max-Planck-Institut für Immunbiologie. In meiner Doktorarbeit Mitte der 90er Jahre befasste ich mich bereits intensiv mit Fragestellungen im Grenzgebiet zwischen Onkologie und Immunologie. Obwohl die wissenschaftliche Karriere vorgezeichnet war, entschied ich mich nach meiner Promotion für die spannende Herausforderung des Medizinjournalismus. Mein Interesse, komplexe Sachverhalte zu analysieren und wissenschaftlich korrekt und verständlich darzustellen, wurde zu einer erfolgreichen Berufsentscheidung, die ich nie bereut habe.

Der berufliche Einstieg erfolgte über ein wissenschaftliches Volontariat in einem medizinischen Fachverlag. Über die sich anschließende langjährige Tätigkeit als Fachjournalistin für Medizin  –  teils in Festanstellung, teils freiberuflich, unter anderem als Chefredakteurin mehrerer onkologischer Fachtitel ,   konnte ich mir in der Branche einen gewissen Bekanntheitsgrad erarbeiten.

2015 übernahm ich die die Leitung der Fachredaktion Medizin in einer auf Onkologie und onkologische Supportivtherapie spezialisierten Kommunikationsagentur. Seit September 2019 bin ich wieder als freie Medizinjournalistin mit den Fachgebieten Onkologie/Immunologie sowie Dermatologie und Innere Medizin tätig.

•   Texterstellung und  
Medical Writing  
– fachkompetent  
– verständlich  
– stilsicher  



Mein Spektrum reicht vom wissenschaftlichen Kurztext über Pressemitteilungen und Berichte von Veranstaltungen / Pressekonferenzen bis hin zu Broschüren, Reviewartikeln und umfangreichen Dossiers. Ich schreibe überwiegend in deutscher Sprache, auf Wunsch aber auch in Englisch. Meine redaktionelle Arbeit umfasst den Print- ebenso wie den Online-Bereich. 

•   Kongressberichterstattung  
– national und international  

Ich besuche regelmäßig die wichtigsten nationalen und internationalen Kongresse im Bereich Onkologie und berichte umfassend darüber – darunter auf internationaler Ebene die Jahrestagungen der American Society of Clinical Oncology (ASCO), American Society of Hematology (ASH), European Society for Medical Oncology (ESMO) und European Hematology Association (EHA). Auf nationaler Ebene bin ich unter anderem beim Deutschen Krebskongress und bei der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Hämatologie und Medizinische Onkologie (DGHO) vertreten. Ich erstelle zeitkritische Kongress-News-Ticker direkt vor Ort und ausführliche Berichte im Nachgang.

•   Interviews  

Ich führe sensible Interviews mit Meinungsbildnern, aber auch mit jungen Medizinern und Naturwissenschaftlern, die ihre Karriere noch vor sich, aber bereits viel zu sagen haben.

•  Moderation  
•   Konzeption  
•   Präsentation  

Ich moderiere fachbezogene Veranstaltungen und erstelle aussagekräftige Berichte bzw. Protokolle. Außerdem entwickele ich Konzepte im Bereich Kommunikation und erstelle wissenschaftliche Fortbildungsunterlagen sowie Präsentationen.

        •   Redaktionelle Tätigkeit  

Ich betreue medizinische Fachjournale – von der Heftkonzeption und Themenplanung über die Kommunikation mit Autoren und Meinungsbildnern bis hin zur Redaktionskoordination und eigener redaktioneller Tätigkeit.